Festgeld Vergleich

[sc:festgeld-head]

Festgeld Vergleich

Festgeld Vergleich 2015 – Die besten Konten

Entscheiden Sie sich für die Anlageform in Festgeld, so bieten sich Ihnen verschiedene Vorteile. Zum einen wird Ihnen eine garantierte Verzinsung über die komplette Laufzeit gewährleistet, zum anderen können Sie unmittelbar beim Vergleich der Zinsen jenen Betrag einsehen, der Ihnen am Ende ausbezahlt wird. Zusätzlich spielen beim Festgeld weitere Faktoren eine wesentliche Rolle. Die Einlagensicherung sowie der Anbieterservice tragen ihren Teil zur Endauszahlung bei. Im Netz finden Sie inzwischen verschiedene Alternativen für einen kostenlosen Vergleich der Festgeldangebote. Sie sichern sich mit einem Vergleich, attraktive Renditeauszahlungen und eine hohe Sicherheit durch die Einlagensicherung.
[sc:festgeld]

Die Anbieter für Festgeld stiegen in den vergangenen Jahren stetig. Bei genauerer Betrachtung lassen sich Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen erkennen. Sie sollten Ihr individuelles Festgeldkonto finden, welches Ihren Bedürfnissen entspricht und das beste aus Ihrem Kapital herausholen kann.

festgeld online eröffnen

Die Online-Eröffnung Ihres Festgeldkontos

Nachdem Sie sich ausführlich mit Ihrem Festgeld Vergleich beschäftigt haben, können Sie direkt im Internet Ihr Konto eröffnen. In der Regel sind keine Schwierigkeiten damit verbrunden. Sie werden Schritt für Schritt durch das Antragsformular geleitet. Suchen Sie sich noch Ihre erforderlichen Unterlagen zusammen und senden Sie es per E-Mail, Fax oder per Post an die zuständige Bank.

eröffnung festgeldkontoInnerhalb kürzester Zeit genießen Sie vollen Zugriff auf Ihr Anlagenkonto und können den vereinbarten Betrag überweisen. Das wohl wichtigste Kriterium für die Auswahl des eigenen Festgeldkontos sind die Zinsen. Schenken Sie diesem Bereich bereits während Ihres Vergleichs eine hohe Bedeutung. Verschiedene Kriterien sind für die Höhe der Zinsen verantwortlich:

Wichtig Punkte für den Vergleich:

  • Der Mindestanlagebetrag
  • Laufzeit und Zinsentwicklung
  • Einlagensicherheit

Zinsgewinn und die wichtigsten Punkte:

  • Der Anlagebetrag
  • Die Laufzeit
  • Leitzinshöhe
  • Banken und deren Zinspolitik

Anleger haben keinen Einfluss auf die jeweilige Zinspolitik der Banken sowie auf die Höhe des Leitzinses. Ein wichtiger Faktor ist der Leitzins jedoch immer, denn dieser kann sich je nach Höhe negativ oder positiv auf den Anlegebetrag auswirken. Sollte die EZB (Europäische Zentralbank einen hohen Leitzins festlegen, wirkt sich das sehr teuer auf die Banken aus. Da mehr finanzielle Mittel für das Kapital am Geldmarkt benötigt wird.

euro-635802_640Aus diesem Grund wird versucht, Geld überwiegend von Privatanlegern anzuschaffen. Die Festgeldzinsen sind in diesem Fall deutlich höher. Ein weiterer Einflussfaktor wird mit der gewählten Laufzeit und dem tatsächlichen Anlagebetrag erzeugt. Die Laufzeit sollte zwischen einem und drei Jahren gewählt werden. Dadurch können die besten Zinsen erzielt werden. In diesem vorgegebenen Zeitfenster können die Zinsen noch relativ genau prognostiziert werden. Die Entwicklung variiert in diesem Fall nur minimal.
Im Normalfall können Sie Ihr Geld für einen Zeitraum von einem bis zu zehn Jahren anlegen. Zusätzlich steigen die Zinsen mit der Höhe des Anlagebetrages. Während der gesamten Laufzeit können Sie allerdings nicht auf Ihr Kapital zugreifen.

Dies ist vielen Menschen nach längerer Dauer nicht mehr bewusst. Im Festgeld Vergleich können Sie daher verschiedene Kombinationen austesten, die sich mit Anlagebeträgen, Laufzeiten und Attraktivität des Angebotes beschäftigen. Spielen Sie verschiedene Szenarien durch und entscheiden Sie sorgfältig, wie sich Ihr Geld vermehren soll. Legen Sie niemals Ihr gesamtes Kapital für längere Zeit an, unvorhersehbare Situationen, können eintreten und Kosten verursachen. Ein kleines Polster hilft in schwierigen Situationen.

Festgeld und Mindestanlage

Jeder Anbieter fordert von seinen Kunden einen anderen Mindestanlagebetrag. Durschnittlich variieren die Einlagen zwischen 2.500 EUR und 5.000 EUR. Einige Banken offerieren ihren Kunden geringere Einlagebeträge. Im Vergleich der Festgeldkonten können Sie online Ihre gewünschte Summe eingeben und entsprechende Angebote erhalten. Es gibt auch Banken, die einen bestimmten Höchstbetrag begrenzen beziehungsweise nur einen bestimmten Zinssatz gewähren. Probieren Sie genau aus derartigen Gründen verschiedene Alternativen im Vergleich. Nur so erhalten Sie repräsentative Ergebnisse, die Sie beim Abschluss Ihres Festgeldkontos berücksichtigen können.

Kombinieren Sie Konten – Festgeld mit Tagesgeld

Achten Sie jederzeit auf Ihre Flexibilität, indem Sie einen Teil Ihrer finanziellen Mitteln auf ein Tagesgeldkonto transferieren. Hier werden die Zinsen allerdings nicht garantiert, in der Regel sind sie höher als bei normalen Girokonten oder Sparbüchern. Es gibt auch in diesem Fall, die Möglichkeit einen Tagesgeldkonto Vergleich anzustreben, um perfekte Rahmenbedingungen schaffen zu können.

Wer sich für die richtige Kombination aus Festgeld- und Tagesgeld entscheidet, kann sich über attraktive Verzinsungen sowie hoher Sicherheit freuen. Zusätzlich können Sie auf einen erheblichen Teil Ihrer Anlegersumme zugreifen und damit finanzielle Engpässe überbrücken.

Beim Festgeldkonto Vergleich treffen Sie immer wieder auf Angebote, die derartige Kombinationen offerieren.

Beachten Sie die wichtige Einlagensicherung – gehen Sie auf Nummer sicher!

Für das beste Festgeldkonto ist natürlich ein sehr attraktiver Zinnsatz von hoher Priorität. In gleichem Ausmaß sollte die Sicherheit berücksichtigt werden. Der Schutz der Anleger ist mitunter jener Grund, warum sich viele Menschen für das Festgeldkonto entscheiden. Sie sollten wissen, dass Anlagebeträge bis zu 100.000 EUR mit einer gesetzlichen Einlagensicherung geschützt werden. Für alle Anleger innerhalb der Europäischen Union gilt dieser Schutz.

Wenn Sie sich für höhere Beträge entscheiden möchten, sollten Sie nur jene Banken in die engere Auswahl nehmen, die ein zusätzliches Mitglied eines privaten Einlagensicherungsfonds ist. Die meisten Banken in der Republik Deutschland bieten Ihnen diese Sicherheit. Vorsicht! – Der rechtliche Anspruch ist bei Auszahlungen aus privaten Einlagensicherungsfonds nicht gegeben. Nehmen Sie außerdem Abstand zu Kreditinstituten, die nicht der EU angehören.

Sie werden häufig mit besseren Konditionen gelockt, allerdings sind die Rahmenbedingungen nicht einheitlich und häufig sehr kompliziert. Durch den Festgeld Vergleich können Sie derartige Kreditinstitute ausschließen und die besten Angebote für sich selbst einsehen.

fazit

Vorteile des Festgeld Vergleich erneut zusammengefasst

  • direkte Berechnung der möglichen Rendite
  • schneller Vergleich zu tagesaktuellen Konditionen
  • Höhe der Einlagensicherung wird angezeigt
  • Festgeldkonto direkt online eröffnen